5 Tage „Schätze der Oberlausitz“ Deutschland | Erlebnisreise Diese Reise weiterempfehlen

Die Oberlausitz ist ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet im Osten Sachsens. Kleinere Teile der Region erstrecken sich auch über die Neiße hinweg nach Polen sowie nach Brandenburg. Den Mittelpunkt der Oberlausitz bildet die Stadt Bautzen. Nördlich von Bautzen erstreckt sich die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und südlich beginnt das Oberlausitzer Bergland mit dem sehenswerten Zittauer Gebirge.
Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel (***) im Herzen der Oberlausitz, in Bautzen (sorbisch Budyšin), eine über tausendjährige Stadt, die als Hauptstadt der Sorben gilt. Sie besitzt eine sehr gut erhaltene bzw. restaurierte Altstadt inkl. Kneipenszene. Daneben ist Bautzen überregional bekannt für seinen hervorragenden Senf.

Darauf dürfen Sie sich freuen:

1. Tag: Morgens Anreise über BAB Eisenach – Erfurt – nach Dresden. Aufenthalt und Gelegenheit zur Mittagspause und Stadtbummel im Elbflorenz. Weiterfahrt am Nachmittag nach Bautzen und Hotelbezug.

*Tagesausflug „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“: Nach dem Frühstück zunächst Stopp am Bärwalder See, bevor Sie den sehenswerten Findlingspark von Nochten besuchen. Das nächste Highlight ist der Ausblick vom Aussichtsturm am „Schweren Berg“ über den imposanten Braunkohletagebau und die Bergbaufolgelandschaft. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, den Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau zu besuchen.
*Tagesausflug „Zittauer Gebirge“ : Nach dem Frühstück starten wir zum Ausflug in das Zittauer Gebirge. Zunächst besuchen wir die Ruinen der böhmischen Königsburg und des Klosters von Oybin. Weiterfahrt über den Kurort Jonsdorf nach Zittau, der Stadt der Fastentücher, die Sie bei einem Rundgang besuchen werden. Nach einer Freizeit Weiterfahrt mit der nostalgischen Zittauer Schmalspurbahn nach Jonsdorf, wo ihr Reisebus bereits wartet und Rückfahrt durch das Oberlausitzer Bergland zurück nach Bautzen.*Tagesausflug Bautzen und Görlitz: Zunächst starten wir mit einem Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern von Bautzen. Natürlich darf ein Besuch des bekannten Bautz`ner Senfladen nicht fehlen mit der Möglichkeit, diese Spezialität ausgiebig zu probieren. Am frühen Nachmittag kurze Fahrt nach Görlitz und Sie werden staunen, was die perfekt erhaltene, historische Altstadt, die von Kriegszerstörungen verschont wurde, zu bieten hat….Genießen Sie den Blick über die Neiße und die Landeskrone, bevor Sie entspannt zurück zum Hotel fahren.
5. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Rückfahrt über Dresden – Chemnitz – Weimar – nach Erfurt. Aufenthalt am Domplatz und Gelegenheit zur Mittagspause und Stadtbummel in Thüringens Landeshauptstadt. Am Nachmittag Rückfahrt über Eisenach in die Abfahrtsorte.


  • Leistungen
      *Fahrt im Fernreisebus
      *4x Hotelübernachtung mit Halbpension in Zimmern mit Bad oder Du/WC
      *alle genannten Ausflugsfahrten ohne Eintrittsgelder (außer unten genannt)
      *3x Reiseleitung bei den Ausflügen
      *Eintritt Burg & Kloster Oybin
      *Eintritt Nochtener Findlingspark
      *Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn von Zittau nach Jonsdorf

  • Abfahrtsorte
    Bad Hersfeld, Bebra, Eschwege, Großalmerode, Kassel, Rotenburg an der Fulda, Witzenhausen

Ein Angebot von: Omnibusverkehr FRIEDRICH GmbH  Berliner Str. 73  37247  Großalmerode 

Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3