Baltikum und St. Petersburg sonstige | Rundreise Diese Reise weiterempfehlen

11 Tage
Danzig, Riga, Tallin, Kurische Nehrung, Helsinki

Unser Tipp:
Jürgen Gronert führt diese Reise zum 16. Mal durch
Durchgehende Reiseleitung in den Baltischen Staaten
Mittags rustikale Verpflegung am Bus
Lassen Sie sich von uns auf geschichtsträchtige Pfade in den äußersten Nordosten Europas entführen. Wir fahren komplett entlang der Ostseeküste und haben die Baltischen Staaten der Reihe nach vor uns: Litauen, Lettland und Estland! Drei erfrischend junge Staaten, jeweils mit ihrem eigenen Charme und völlig verschiedenen Kulturen. Dazwischen unberührte Natur mit stillen Seen, weiten Landschaften und einsamen Buchten. Die Bewohner des Baltikums haben sich wie ihre Heimat vor allem eines bewahrt: Echte Natürlichkeit. St. Petersburg, die nördlichste Millionenstadt weltweit, beeindruckt mit prunkvollen Gebäuden, riesigen Kirchen und einer alten Geschichte. Sie dürfen eine großartige Reise erwarten!

Unser Reiseverlauf:
1. Tag: Stettin
?Sie reisen über den Berliner Ring nach Stettin. In der ehemaligen Hansestadt unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt zum Schloss der Fürsten von Pommern, dem Hafentor und dem gotischen Rathaus. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Stettin – Danzig
Nach dem Frühstück geht die Reise auf der pommerschen Bäderstraße entlang der herb-romantischen Ostseeküste. Sie besuchen Stolp, kurzer Zwischenstopp am Rathaus. Am Nachmittag erreichen Sie die Dreistadt Danzig. Bei einem geführten Rundgang in der Altstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten werden Sie von der Nostalgie dieses Ortes angenehm überrascht sein. Abendessen, Übernachtung.

3. Tag: Danzig – Königsberg – Kurische Nehrung
Frühstück. Sie verlassen die ehemalige Hansestadt und fahren über den nahe gelegenen Grenzübergang Mamonovo in das Königsberger Gebiet. Nach der Stadtrundfahrt in Königsberg mit Dom, den Stadttoren und mehr geht es weiter auf die Kurische Nehrung mit der Wanderdüne, dem Thomas-Mann-Haus und kleinen farbenfrohen Fischerdörfern. Abendessen und Übernachtung auf der Kurischen Nehrung.

4. Tag: Klaipeda – Riga
?Frühstück, vormittags Fährüberfahrt nach Klaipeda und kurze Stadtführung durch die Stadt, die von Deutschen, Preußen und Litauern geprägt wurde. Am Wallfahrtsort Berg der Kreuze machen Sie einen kleinen Zwischenstopp. Im Anschluss führt die Route an der Ostsee entlang zur lettischen Hauptstadt Riga. Abendessen, Übernachtung.

5. Tag: Riga
?Nach dem Frühstück bewundern Sie Riga. Während der ausführlichen Stadtrundfahrt sehen Sie die imposante Altstadt, den Dom mit seiner weltberühmten Orgel, das im 14. Jahrhundert erbaute Schloss, die St. Petrus-Kirche mit ihrem 120 Meter hohen Turm und vieles mehr. Abendessen, Übernachtung.

6. Tag: Tallinn
Frühstück. Auf der alten Handelsroute geht es in Richtung Norden. Zuerst nach Pärnu, einem kleinen, aufregenden Ostseebad mit angenehmem Kurviertel. Am frühen Nachmittag erreichen Sie dann Reval, das heutige Tallinn. Wuchtige Festungsmauern umgeben die Altstadt der estländischen Hauptstadt. Abendessen, Übernachtung.

7. Tag: St. Petersburg
?Nach dem Frühstück steht die Weiterreise Richtung Osten zur russischen Zarenmetropole St. Petersburg auf dem Programm. Über Kohtla-Järve kommen Sie an die Grenze Narva/Ivangorod und reisen nach Russland ein, es sind ca. 120 Kilometer bis St. Petersburg. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: St. Petersburg
Frühstück. Heute steht das „Venedig des Ostens“ auf dem Programm. Die grandiose Isaak-Kathedrale, die Peter-Paul-Festung und auch der Katharinenpalast außerhalb der russischen Metropole erwarten Sie. Hier können Sie herrliche Parkanlagen und das prächtige Schloss mit dem legendären Bernsteinzimmer bewundern. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: St. Petersburg
?Frühstück. Erleben Sie die Fortsetzung der Rundfahrt durch das prachtvolle St. Petersburg. Möglichkeit zum Besuch der Eremitage, die zu den größten Kunstmuseen der Welt zählt. Am Nachmittag fahren Sie zur Sommerresidenz von Peter dem Großen, dem berühmten Peterhof. Wegen der fantastischen Wasserspiele wird es auch als russisches Versailles bezeichnet. Abendessen und Übernachtung.

10. Tag: Helsinki – Ostseekreuzfahrt
Frühstück. Sie verlassen früh die heimliche Hauptstadt Russlands und erreichen am Nachmittag Helsinki. Nach der kleinen Stadtrundfahrt checken Sie auf der Finnlines nach Travemünde ein. Abendessen und Übernachtungan Bord in Doppelkabinen.

11. Tag: Ein Tag auf See – Travemünde
Genießen Sie das reichhaltige Frühstücksbuffet. Gegen 20.30 Uhr legt Ihr Fährschiff in Travemünde an. Rückfahrt bis in Ihre Heimatorte.


  • Leistungen
      Fahrt im Komfortreisebus
      9 x Übernachtung in 3*/4* Hotels (1 x Stettin, 1 x Danzig, 1 x Kurische Nehrung, 2 x Riga, 1 x Tallinn, 3 x St. Petersburg)
      9 x Frühstücksbuffet
      9 x Abendessen (3-Gang-Menu oder Buffet)
      1 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen auf der Finnlines Helsinki-Travemünde
      1 x Abendessen an Bord
      Stadtführung mit Reiseleitung in Stettin, Zoppot, Gdynia, Altstadt Danzig, Königsberg, Riga, Tallinn, Klaipeda
      Ausflug Kurische Nehrung mit Wanderdüne, Nidden und Thomas - Mann - Haus
      Fähre Neringa - Memel
      Besuch Berg der Kreuze
      2-tägige Stadtbesichtigung mit Reiseleitung St. Petersburg inklusive Eintritt Peter-Paul-Festung und Isaak Kathedrale
      Eintritt Garten Peterhof
      Ausflug Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer inklusive Führung und Eintritt
      Ständige Reiseleitung ab Königsberg durch Litauen, Lettland, Estland bis zur russischen Grenze
      5 x rustikale Verpflegung
      Infomaterial
      Vorbereitungstreffen

  • Abfahrtsorte
    Minden

Ein Angebot von: BE-Reisen GmbH  Bierpohlweg 125  32425  Minden 

August 2018