Ungarn vom Feinsten Ungarn | Rundreise Diese Reise weiterempfehlen

8 Tage
Entdecken Sie mit uns die ganze Vielfalt Ungarns

Unser Tipp:
Betreuung durch Ingrid und Jürgen Gronert
Pusztaprogramm mit Besuch Lippizzianergestüt
Besichtigung Schloss Gödöllo

Gulasch, Paprika, Puszta und Zigeunermusik gehören genauso zu Ungarn wie der Eifelturm zu Paris. Ganz besonders an Ungarn sind aber sicherlich die eigenartige Sprache und das bunte Völkergemisch. Erleben Sie diese Vielfalt mit Ingrid und Jürgen auf der Rundreise durch Ungarn!

Unser Reiseverlauf:
1. Tag: Linz Vorbei an Kassel, Würzburg, Nürnberg und Deggendorf geht es in die dritt größte Stadt des Landes und die Landeshauptstadt Oberösterreichs, Linz. Übernachtung.

2. Tag: Budapest
Budapest wird nicht umsonst „Paris des Ostens“ genannt: die malerische und prunkvolle Architektur aus der Jahrhundertwende prägt das Stadtbild der ungarischen Metropole. Sie besichtigen mit Ihrer Reiseleitung unter anderem das Burgviertel mit der berühmten Matthiaskirche, in der Sissi zur ungarischen Königin gekrönt wurde. Unweit der Kirche steht die Fischerbastei, das wohl am meisten fotografierte Bauwerk Ungarns. Auf der Südseite des Burgbergs liegt der mächtige Burgpalast, die ehemalige Residenz der ungarischen Könige. Die über 300 m lange Kettenbrücke ist die älteste und erste Donaubrücke in Ungarn und verbindet die Stadtteile Buda und Pest. Übernachtung in Budapest.

3. Tag: Budapest und Gödöllö
Heute besichtigen Sie die Pester-Seite der ungarischen Hauptstadt. Die Pester Seite beeindruckt mit Regierungsviertel, Ministerien und dem ungarischen Parlament, welches das größte Parlamentsgebäude Europas ist. Die Lebenslust der Bewohner und die sprichwörtliche Gastfreundschaft ist Garantie dafür, dass Sie als Fremde kommen und als Freunde gehen. Im Anschluss besichtigen Sie das Schloss in Gödöllö. Dieser wunderbare Palast war das Lieblingsschloss der Kaiserin Elisabeth. Die Kaiserliche-Königliche Familie verbrachte jährlich oft lange Monate in Gödöllö. Vor allem die Kaiserin Elisabeth (Sissi) verweilte hier öfters in ihrem Lieblingsschloss weit weg von den strengen Sitten und Regeln Wiens. Zu besichtigen sind z.B. der repräsentative mit Marmorstuck verzierte Prunksaal, die Appartements von Franz Joseph I. und seiner Gemahlin sowie die Königin-Elisabeth-Gedenkausstellung. Übernachtung in Budapest.

4. Tag: Eger
Eger ist das Tor zu Nordungarn und eine wunderschöne Barockstadt. Sie liegt im Tal des gleichnamigen Baches an den südlichen Hängen des Bükk – Gebirges. Schon die Türken kannten und schätzten die radioaktiven Quellen, die südöstlich der Altstadt sprudeln. In den Weinbergen von Eger wachsen die Reben für das „Erlauer Stierblut“ und andere bekannte Weine. Ferner ist Eger für seine Thermalquelle und das Thermalbad bekannt. Auf dem Hügel, auf dem in früheren Jahrhunderten die mittelalterliche St. - Michaels - Kirche stand, erhebt sich heute der mächtige, klassizistische Dom. Am Abend erwartet Sie ein besonderes Ereignis. In einer typisch ungarischen Csarda erleben Sie während des Abendessens ein ungarisches Folkloreprogramm und genießen Sie eine Auswahl ungarischer Weine bei einer Weinprobe. Übernachtung in Eger.

5. Tag: Puszta
Heute geht es in den „Obstgarten Ungarns“ im Süden des Landes. In der Puszta gedeihen dank der fruchtbaren Erde und dem warmen Klima nicht nur der berühmte Paprika, sondern auch Aprikosen, Sonnenblumen, Tomaten, Weintrauben und verschiedene Getreidesorten. Dort, wo das Land nicht kultiviert ist, kann man noch die ursprüngliche Puszta – Landschaft kennen lernen. Sie besuchen ein einmaliges, privat betriebenes Lipizzaner Gestüt, was sich ca. 100 km südlich von Budapest befindet. Die Biczó Csárda wurde am Ende des vorigen Jahrhunderts als eine adelige Kurie erbaut. Die meisten Gebäude aus dieser Zeit sind erhalten geblieben und erinnern die Besucher an die alten Zeiten. Sie werden mit einem Aprikosenschnaps, Wein und Fladenbrot herzlich willkommen geheißen. Dann geht die Fahrt mit den Kutschen zu den Ställen. Dort erhalten Sie eine kurze Besichtigung mit Führung. Im Anschluss startet die große Pferdeschau in traditionellen Kostümen der ungarischen Tschikoschen mit den Lipizzanern. Sie bekommen Attraktionen aus dem Hirtenleben und der Pusztaromantik mit Büffeln, Eseln und Pferden vorgeführt. Danach fahren Sie weiter mit den Kutschen zu einem Bauernhof wo Sie eine kurze Besichtigung mit Wein und Pogatschen erhalten. Im Anschluss wird das Essen serviert mit ungarischem Kesselgulasch, gemischter Fleischplatte mit Salat und verschiedenen Beilagen und Kuchen. Am Abend erwartet Sie ein Grillabendessen in gemütlicher Atmosphäre mit Fackeln und Kerzenlicht. Übernachtung in der Biczó Csárda.

6. Tag: Plattensee
Auf dem heutigen Programm steht ein „Muss“ für alle Ungarnbesucher. Das „ungarische Meer“ mit 600 km² Wasserfläche ist größer als der Bodensee und nicht tiefer als drei Meter. Die Umgebung begeistert mit Herrenhäusern, Kirchen, Weinbergen und Vulkanhügeln. Sie starten mit der Besichtigung von Balatonfüred, dem traditionsreichstem Badeort am See. Einer der schönsten Flecken ist die Halbinsel Tihany. Überzogen mit über hundert Geysirkegeln bietet die Insel neben der Benedikti nerabtei ein überwältigendes Panorama auf den See. Die Abtei wurde im 18. Jahrhundert gebaut und überrascht durch ihre prunkvolle Innenausstattung. Übernachtung am Plattensee.

7. Tag: Passau
Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen von Ungarn. Weiterfahrt nach Passau, eine der ältesten Städte nördlich der Alpen. Die Stadt liegt auf einer schmalen, felsigen Landzunge zwischen Donau und Inn. An der Spitze der Zunge vereinigen sich die beiden Flüsse. Übernachtung in Passau.

8. Tag: Heimreise Heute erfolgt die direkte Heimreise.


  • Leistungen
      Fahrt im Komfortreisebus
      1 x Übernachtung im 4* Hotel Prielmayerhof in Linz
      2 x Übernachtung im 4* Hotel Novotel Budapest City, Budapest
      1 x Übernachtung im 3* Hotel Eger in Eger
      1 x Übernachtung in der Bisczó Csárda in Puszta
      1 x Übernachtung im 3*Hotel Arabella (Superior Zimmer) am Plattensee
      1 x Übernachtung im 4* IBB Hotel Passau City n Passau
      7 x Frühstücksbuffet
      5 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
      1 x Abendessen in einer Csárda in Eger inkl. Folklore und Weinprobe
      1 x Grillabendessen mit Fackeln, Kerzenlicht und Getränken in der Puszta
      Halbtagesausflug Budapest (Burgviertel) mit Reiseleitung
      Eintritt und Besichtigung Fischerbastei
      Tagesausflug Budapest (Pester Seite) und Gödöllö mit Reiseleitung
      Eintritt und Besichtigung Schloss Gödöllö
      Stadtbesichtigung Eger
      Pusztaprogramm inkl. Schnapsempfang mit Pogatschen, Kutschfahrt, Pferde- und Reitshow und Mittagessen mit Wein und Zigeunermusik
      Schifffahrt auf dem Plattensee
      Eintritt und Besichtigung Abteikirche Tihany
      Weinprobe in einem Weinkeller am Plattensee
      Kurtaxe Plattensee
      1 Reiseführer pro Buchung
      Vorbereitungstreffen

  • Abfahrtsorte
    Bad Oeynhausen, Bielefeld, Hannover, Herford, Minden, Nienburg (Weser)

Ein Angebot von: BE-Reisen GmbH  Bierpohlweg 125  32425  Minden 

August 2017