Gartenkunst und Schlösserpracht in Schweden Schweden | Rundreise Diese Reise weiterempfehlen

Erleben Sie Schweden von seiner grünen und von seiner prachtvollen Seite beim Besuch traumhafter Gärten und altehrwürdiger Schlösser: Sie bewundern unter anderem den Schlosspark von Sofiero, in dem im Frühling über 10.000 Rhododendren blühen. Vor einigen Jahren wurde er sogar zum schönsten Park Europas gekürt! Im größten Botanischen Garten Schwedens sehen Sie eine der bedeutendsten Orchideen-Sammlungen weltweit.

Neben all der Pflanzenpracht werden Sie sicher auch Schloss Läckö am Vänersee und Schloss Drottningholm in Stockholm beeindrucken. Viele weitere schöne Ecken der Hauptstadt stehen ebenfalls auf dem Programm dieser abwechslungsreichen Reise.



Abwechslungsreiche Tour – nicht nur für Gartenfreunde
Mit Bootsfahrt zum Schloss Drottningholm in Stockholm
Frühbuchervorteil 100,00 € pro Person bei Buchung bis 31.12.2016

Reiseverlauf:

Montag, 19.06.2017 - Anreise Puttgarden – Fähre – Malmö

Im komfortablen **** Bus reisen Sie nach Puttgarden zur Fährüberfahrt nach Rödby in Dänemark. Nach ca. 45 Minuten erreichen Sie Rödby und reisen weiter über die Inseln Lolland, Falster und Seeland.

In Kopenhagen fahren Sie über die Öresundbrücke nach Malmö in Schweden. Die Öresundbrücke ist die weltweit längste Schrägseilbrücke für kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Die Gesamtlänge des Brückenzuges beträgt knapp 8 km.

Malmö ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Provinz Schonen. Malmö beeindruckt durch den "Stortorget" (Hauptmarkt) mit dem Rathaus und die Backsteinkirche St. Petri aus dem 14. Jh. Der "Lilla Torg" mit hübschen Fachwerkhäusern und Kopfsteinpflaster ist sicher der schönste Platz der Stadt. Ein Wahrzeichen der Stadt ist der 190m hohe Büro- und Wohnturm „Turning Torso“ – das höchste Gebäude Nordeuropas.

Diestag, 20.06.2017 - Malmö – Schloss und Park Sofiero – Göteborg:

Einen besonders schönen Schlosspark besuchen Sie morgens: Das Schloss Sofiero bei Helsingborg wurde im 19. Jh. von König Oskar II als Sommerresidenz erbaut. Der wunderbare Park umfasst verschiedene Themengärten und ist berühmt für die größte Rhododendren-Sammlung Europas.

Weiter geht es zur Stadt Ängelholm – bekannt für ihre traditionelle Keramikherstellung und einen kilometerlangen Sandstrand. Auf der Bärenhalbinsel nordwestlich von Ängelholm liegt der Garten von Norrviken. Er zeigt verschiedene Epochen der Gartengeschichte (Eintritt vor Ort zu zahlen) und bietet auch einen schönen Blick über die Laholmer Bucht.

Auf dem Weg nach Göteborg kommen Sie vorbei an Varberg, einem der ältesten Kurorte Schwedens. Ein echter Blickfang ist hier das aus dem Jahre 1903 stammende Kaltbadehaus auf Stelzen im Meer. Ihr heutiges Ziel ist Göteborg. Die Universitätsstadt ist für ihren bedeutenden Hafen, interessante Museen und schöne Parks bekannt.

Mittwoch, 21.06.2017 - Göteborg – Schloss und Park Läckö – Skövde:

Mit rund 16.000 Pflanzenarten ist der Botanische Garten von Göteborg, den Sie heute morgen besichtigen, einer der größten seiner Art in Europa. Bestaunen Sie die unzähligen Orchideen im Gewächshaus – eine der bedeutendsten Sammlungen weltweit. Beeindruckend sind unter anderem auch der Steingarten, in dem es sogar einen Wasserfall gibt, oder das Arboretum mit seinen vielen exotischen Bäumen und Sträuchern.

Anschließend geht es weiter zum Vänersee, dem größten See Schwedens. Dieser ist zehnmal so groß wie der Bodensee! Auf der Halbinsel Kallandsö besuchen Sie das prachtvoll eingerichtete Schloss Läckö und seinen kleinen Schlossgarten. Das Gebäude liegt sehr schön direkt am See und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Westschwedens.

Bei einer Führung sehen Sie unter anderem üppige Wand- und Deckenmalereien, gewebte Tapeten und prächtige historische Möbel. Außerdem gibt es eine Schatzkammer mit zahlreichen kostbaren Kunstgegenständen sowie eine umfassende Sammlung von Schusswaffen.

Anschließend reisen Sie weiter über Lidköping nach Skövde – ein für die Region bedeutendes Handels- und Dienstleistungszentrum.

Donnerstag, 22.06.2017 - Skövde – Örebro – Södertälje:

Die Stadt Örebro liegt auf Ihrer heutigen Route. Wahrzeichen ist das stattliche Schloss, das auf einer Insel im Fluss liegt.

Sehenswert ist auch das Freilichtmuseum Wadköping (Eintritt frei) mit seinen historischen Holzhäusern, Handwerksbetrieben, Läden und Cafés. Weiter östlich, in Eskilstuna, können Sie im Freilichtmuseum Rademacherschmieden den Handwerkern über die Schulter schauen. Schon seit dem 17. Jh. ist Eskilstuna bekannt für seine Metallverarbeitung.

Bei Mariefred besichtigung Sie das Schloss Gripsholm. Es liegt eindrucksvoll auf einer Insel im Malärensee und wurde durch einen Roman von Kurt Tucholsky bekannt, der im Sommer 1929 hier auch wohnte, um Stoff für das Buch zu sammeln. Es gibt hier auch einen hübschen Park und in der Nähe einen Friedhof, auf dem der berühmte Schriftsteller begraben liegt.

Mittwoch, 23.06.2017 - Södertälje – Ausflug Stockholm mit Schloss Drottningholm:

Heute brsuchen Sie die schwedische Hauptstadt Stockholm, welche wunderschön, verteilt auf vierzehn Inseln, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee liegt.

Bei Ihrer Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. die Altstadt Gamla Stan, das Stadshuset und die Adelspaläste auf Riddarholmen. Anschließend steigen Sie um auf ein Boot und fahren zum Schloss Drottningholm. Das prächtige Bauwerk liegt etwa 10 km westlich von Stockholm auf der Insel Lovön im Mälarsee und zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Im Inneren birgt es Skulpturen und Gemälde schwedischer Hofkünstler. Das eindrucksvolle Schlosstheater von 1766 ist im Originalzustand erhalten geblieben.

Im weitläufigen Schlosspark im Barockstil können Sie Brunnen, Fontänen und Skulpturen bestaunen, außerdem das Lustschlösschen Kina Slott: Mit seinen kostbaren Seidentapeten und der königlichen Chinaporzellan-Sammlung spiegelt es die China-Mode des 18. Jh. wider.

Donnerstag, 24.06.2017 - Södertälje – Jönköping:

Auf Ihrem Weg nach Süden können Sie in Linköping die Domkirche bewundern, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Kathedralen Schwedens.

Sehenswert ist auch das Freilichtmuseum "Gamla Linköping" mit etwa 90 historischen Gebäude, die wie eine Kleinstadt aufgebaut sind. Weiter geht es zum Vättern, dem zweitgrößten See des Landes.

In Gränna wird die wohl berühmteste Süßigkeit Schwedens hergestellt, und das schon seit 1859: Die Zuckerstangen "Polkagrisar" sind in der Originalvariante rot-weiß gestreift, schmecken nach Pfefferminz und sind ein beliebtes Souvenir. In mehreren Zuckerbäckereien kann man bei der Herstellung zuschauen.

Am Südende des Sees liegt die Stadt Jönköping, die einst für die Streichholzherstellung bekannt war. Interessantes über diese Zeit können Sie im einzigen Streichholzmuseum der Welt erfahren. Hier sehen Sie u.a. die alten Maschinen, die typische Wohnung eines Arbeiters sowie Tausende von verschiedenen Streichholzschachteln und Etiketten.

Freitag, 25.06.2017 - Jönköping – Bosjökloster und Park – Trelleborg – Fähre:

Gleich morgens unternehmen Sie einem kleinen Abstecher zur Habo-Kirche nordwestlich von Jönköping. Ihre Wände und Decken sind flächendeckend mit farbenfrohen Bibelmotiven bemalt!

Vorbei am Nationalpark Store Mosse, mit dem größten schwedischen Moorgebiet südlich von Lappland reisen Sie in den Süden und besuchen das Bosjökloster bei Höör, welches malerisch zwischen zwei Seen liegt. Im wunderschönen Garten gibt es u.a. eine 1000-jährige Eiche sowie einen Kräuter- und Rosengarten zu bestaunen. 1 Stück Kloster - Torte und Kaffee/Tee im Café des Bosjöklosters rundet den heutigen Nachmittag sehr schön ab.

In Malmö überqueren Sie die Öresundbrücke und erreichen Kopenhagen.

Samstag, 26.06.2017: - Kopenhagen & Heimreise:

Die attraktive Hauptstadt Dänemarks lernen Sie morgens bei einer Stadtführung kennen. Kopenhagen überrascht mit vielen prachtvollen Bauten, schönen Plätzen und dem malerischen Hafenkanal Nyhavn mit seinen farbenfrohen Giebelhäusern.

Sie sehen unter anderem die berühmte Statue der Kleinen Meerjungfrau und die sogenannte Marmorkirche mit ihrer imposanten Kuppel - übrigens eine der höchsten Europas. Vor dem Schloss Amalienborg, dem Wohnsitz der königlichen Familie, findet mittags die Wachablösung statt. Nach Ihrer Stadtführung genießen Sie noch eine schmackhafte Smörrebrödplatte, ein typische sandinavische Spezialität.

Anschließend erfolgt die Heimreise.


  • Leistungen

      Rundfahrt im komfortablen **** Reisebus
      Fährüberfahrten:
      Puttgarden – Rödby
      Rödby - Puttgarden
      7 x Übernachtung/Halbpension
      Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
      alle Zimmer mit Bad oder Du/WC
      2 x Mautgebühr Öresundbrücke
      1 x Eintritt Schloss und Park Sofiero, Helsingborg
      1 x Führung im Schlosspark Sofiero
      1 x Eintritt Schloss Lackö am Vänersee
      1 x 6 Std. Führung Stockholm und Umgebung
      1 x Eintritt Schloss Drottningholm, Stockholm
      1 x Ca. 1 Std. Bootsfahrt zum Schloss Drottningholm, einfach
      1 x Eintritt + Führung im Schloss Gripsholm in Marienfeld
      1 x Eintritt Streichholz - Museum in Jönköpping
      1 x Eintritt und Besichtigung Bosjökloster, Höör
      1 x 1 Stück Kloster - Torte und Kaffee/Tee im Kloster
      1 x 3 Std. Stadtrundfahrt in Kopenhagen
      1 x Smöreebrödplatte zum Lunch in Kopenhagen
      Reiseleitung ab/bis Berlin
      Sicherungsschein

  • Abfahrtsorte
    Berlin

Ein Angebot von: Havel - Touristik  Zehdenicker Str. 49  16798  Fürstenberg/Havel 

Juni 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2